simon-paul erich wilhelm schempershofe

freilich könnte ich hier wie viele meiner kollegen behaupten, mein damaskuserlebnis das erlebnis, wie ich zur fotografie gekommen bin  sei gewesen, dass ich als kleiner junge bereits die alte fotokamera meines vaters in den händen hielt und wusste ich möchte fotograf werden.“ das wäre allerdings gelogen.

 

auch wenn damals noch nicht an die fotografie zu denken war, hatte ich doch schon von kindesbeinen an einen sinn sowohl für die darstellenden als auch für die bildenden künste. so sang ich beispielsweise bei den essener domsingknaben und stand infolge dessen mit künstlern wie tana schanzara, peter jordan oder lucas gregorowicz auf der bühne des schauspielhauses bochum.

 

nichts lag natürlich näher, als eine kaufmännische ausbildung zu absolvieren. etwa nicht? das merkte ich auch zwar erst nach einigen jahren aber dann wurde aus dem saulus doch ein paulus“. ich tauschte die lohnarbeit gegen meine eigentliche berufung und begann, mich sehr intensiv mit der fotografie auseinanderzusetzen, um all die bilder und ideen, die ich schon lange in mir trug, mit der kamera perfekt umzusetzen.

 

die basis meiner fotografien bildet der mensch, da er für mich das interessanteste kunstwerk ist. und meine passion ist es, die einzelnen entwicklungsstadien meiner protagonisten zu begleiten und für die ewigkeit festzuhalten. gerade heutzutage, in einer zeit, in der so vieles vergänglich und belanglos geworden ist. die fotos, die ich anfertige, sind das, was bleibt. das, was man sich auch nach jahren noch einmal anschaut und sich erinnert.

neben der porträtfotografie liegen meine schwerpunkte auf der geschäfts-, reportage-, werbe- und kunstfotografie.

zu meinen kunden zählen privatkunden, aber auch freiberufler, schauspieler, musiker, moderatoren, werbeagenturen, endkunden, zeitschriften und magazine.

anfragen bitte an mein büro:    schreibtisch@derschempershofe.de 

 

 

 

wettbewerbe:

international photography awards (ipa) 2015

honorable mention

category: fine art

publikationen (druck):

festool magazin

men´s fitness

muscle and fitness

diverse tageszeitungen...

publikationen (netz):

vogue italy

view-stern

stern view-spotlight

fashion mag

so leb ich

 

referenzen:

festool gmbh, francesco tristano - musikerdr. ludger stratmann arzt und kabarettist, christian stratmann - prinzipal mondpalast, kai magnus sting - kabarettist, torsten sträter - slam-poet und comedian, hennes bender comedian, uwe lyko alias herbert knebel - kabarettist/comedian, dr.tobia bezzola - direktor museum folkwang, angela v. schilling - künstlerin, reinhard wiesemann unternehmer mäzen

gerd pieper/dr. oliver pieper geschäftsführer stadt-parfümerie pieperdr. thomas stauder/axel stauder privatbrauerei stauder, prof. drnorbert lammert bundestagspräsident a.d. , wolfgang bosbach - politikerthomas kufen - politikerarmin laschet - ministerpräsident nrw politiker ...

www.derschempershofe.de | lichtbildner | porträt | reportagen | werbung | kunst | fotografie | in essen

©2020 schempershofe der lichtbildner

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • icon_xing